Warum Habe Ich Stinkende Achselhöhlen? Und Wie Man Es Loswird?

Obwohl stinkende Achselhöhlen eine häufige Erkrankung sind, ist sie sicherlich eklig. Es senkt das Selbstwertgefühl und das Selbstvertrauen und lässt uns schließlich zum Scheitern verurteilt oder frustriert werden. Ist nicht?

Haben Sie jemals solche frustrierenden Momente erlebt? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar, indem Sie Ihre Erfahrungen teilen, falls Sie welche haben. Nun, ich habe ein paar.

Was auch immer, allgemein bekannt als Körpergeruch (BO) und technisch als Bromhidrose, solche Gerüche sind ein Schmerz im Arsch. Oh! Natürlich, wer wie ein fauler Fisch riechen will.

Davon abgesehen ist es auch nicht das größte Problem, das wir uns weiterhin Sorgen machen müssen. Nur ein paar Schritte in Ihre Routine können helfen, den Geruch der Achselhöhle zu minimieren oder zu verhindern. Lassen Sie uns diese Schritte des Heiligen Grals in diesem Artikel überprüfen.

Was Verursacht Achselgeruch?
Lassen Sie uns zunächst die Faktoren untersuchen, die zu stinkenden Achselhöhlen führen.

Bei gründlichen Recherchen im Internet habe ich auf maßgeblichen Websites wie Mayoclinic festgestellt, dass unser Körper normalerweise mit Schweißdrüsen bedeckt ist und es zwei Hauptarten von Schweißdrüsen gibt, nämlich Eccrine und Apocrine.

Eccrine Drüsen bedecken einen Großteil Ihrer Körperteile und treten auf den Hautoberflächenschichten auf. Während apokrine Drüsen in Bereichen auftreten, die Haarfollikel enthalten, beispielsweise Achselhöhlen. Diese apokrinen Drüsen entleeren sich zunächst in den Haarfollikel und öffnen sich dann zur Oberfläche.

Wenn sich Ihr Körper erwärmt, geben die Eccrine-Drüsen Schweiß ab, um Ihren Körper abzukühlen. Dieser erzeugte Schweiß ist typischerweise geruchlos, bis sich Bakterien vermehren. Das passiert, wenn Sie bestimmte Getränke und Lebensmittel oder ein paar Medikamente konsumieren und den exkrinen Schweiß schlecht riechen.

Apokrine Drüsen beginnen zu wirken, sobald Sie die Pubertät erreicht haben. Diese Drüsen wirken auf Stress und scheiden eine geruchlose Flüssigkeit aus. Die Flüssigkeit beginnt einen Geruch zu entwickeln, wenn sie mit den Bakterien auf Ihrer Haut in Kontakt kommt.

Schritte Zur Verhinderung Stinkender Achselhöhlen

 

Die einfache Verwendung eines Deodorants auf Alkoholbasis oder eines Antitranspirants löst das Problem nicht. Ernsthaft! Menschen, die viel schwitzen oder bei denen übermäßiger Achselschweiß entsteht, ist Deodorant keine Lösung. Denn wenn Sie täglich ein Deodo

 

rant oder Antitranspirant auftragen, führt dies zu mehreren Hautproblemen. Vertrau mir! Ich habe einen.

Also erkannte ich mich selbst und begann andere alternative Präventionsschritte oder Hacks anzuwenden, die mir halfen.

 

Wenn Sie sich über die Präventionsschritte informieren möchten, müssen Sie nach dem Lesen dieses Beitrags zunächst Ihre Achselhöhlen rasieren . Ja, das Achselhaar fängt Feuchtigkeit ein und schafft die perfekte Umgebung für die Brut der Bakterien. Dadurch wird ein fischartiger Geruch von Achselhöhlen zu einem häufigen Problem. Rasieren Sie also häufig Ihre Achselhöhlen, um den Gestank unter Kontrolle zu halten.

 

 

Als nächstes versteh mich nicht falsch, sondern dusche häufig mit einer antibakteriellen Seife . Duschen Sie mindestens einmal am Tag und schrubben Sie Ihre Achselhöhlen jeden zweiten alternativen Tag sanft. Vermeiden Sie scharfe oder stark duftende Seifen, die den Geruch Ihrer Achselhöhle verschlimmern.

Wenn Sie ein Trainingsfreak sind, duschen Sie sofort nach dem Training, damit sich die Bakterien nicht ausbreiten.

Tragen Sie außerdem locker sitzende, atmungsaktive Stoffe wie Baumwolle oder Leinen, wenn Sie stark schwitzen. Mit solchen Stoffen bleiben Sie kühler, indem Sie den erzeugten Schweiß absorbieren. Sie

 

können auch schweißfeste Hemden tragen, die Ihr Pro

 

blem erheblich lösen.

Hausmittel, Um Stinkende Achselhöhlen Loszuwerden

 

Hier sind einige DIY-Hacks, die Sie zu Hause ausprobieren können, um den üblen Geruch stinkender Achselhöhlen vollständig zu vermeiden.

1. Apfelessig Spray
Sprühen Sie mit ACV, Wasser und Rosenwasser. In einer Sprühflasche 5 Esslöffel Apfelessig, eine halbe Tasse Rosenwasser hinzufügen und die verbleibende Flasche mit Wasser füllen. Sprühen Sie es auf Ihre Achselhöhlen und lassen Sie es einige Stunden einwirken. Waschen Sie später Ihre Achselhöhlen ab. Apfelessig hat mikrobielle Eigenschaften und ist von Natur aus sauer. Dies hilft, den Geruch zu zerstören, indem Bakterien entfernt werden.

2. Aloe Vera Gel auftragen
Tragen Sie vor dem Rasieren Ihrer Achselhöhlen Aloe Vera Gel auf und massieren Sie Ihre Achselhöhlen. Dann rasieren Sie die Stellen vorsichtig mit einem guten Rasiermesser. Dies hält Ihre Unterarme weich und kontrolliert den Schweiß für einige Zeit.

3. Zitronen der Lebensretter
Zitronensaft in eine Sprühflasche drücken und 5-8 Tropfen ätherisches Teebaumöl hinzufügen. Sprühen Sie Ihre Achselhöhlen zweimal oder dreimal täglich. Nach dem Sprühen eine Weile ruhen lassen und sofort abwaschen. Sie können Ihre Achseln auch jeden Tag mit Zitroneneiswürfeln reiben.

Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie wirksame Inhaltsstoffe wie Zitronen- oder Apfelessig auf Ihre Achselhöhlen auftragen, insbesondere wenn Sie empfindliche Haut haben, um Irritationen zu vermeiden.

4. Neem geht
Machen Sie eine Paste aus Neem-Blättern, indem Sie eine Handvoll Blätter in einem Mixer mahlen. Fügen Sie Wasser hinzu, um eine glatte Konsistenz zu erhalten. Tragen Sie diese Paste auf Ihre Achselhöhlen auf und lassen Sie sie 30 Minuten lang oder bis sie trocknet. Vertrauen Sie mir, dies ist das beste Hausmittel, mit dem Sie versuchen können, schlechten Geruch von allen Teilen Ihres Körpers zu entfernen.

5. Andere nützliche Hacks
Wenn Sie aufbrechen und Ihre Achselhöhlen stark schwitzen, wischen Sie den Schweiß mit Babytüchern oder Anti-Schweißtüchern ab und verwenden Sie dann ein natürliches Deodorant. Solche natürlichen Deos sind sicher zu verwenden, da sie nicht mit Chemikalien, Duftstoffen oder Parabenen hergestellt werden, die Ihre Haut reizen. Überprüfen Sie diese natürlichen Deodorants für Männer und Frauen, die am besten zur Bekämpfung des Achselgeruchs geeignet sind.

Trinken Sie täglich mindestens 2 Liter Wasser. Verwenden Sie auch Schlammmasken wie die Indian Healing Clay-Maske, die bei der Entfernung von Pigmenten und abgestorbener Haut hilft und auch Achselschweiß oder Gerüche verhindert.

Bis zum Ende!

Ich hoffe, all diese vorbeugenden Schritte und Hausmittel werden Ihnen helfen, Smelly Underarms in kürzester Zeit loszuwerden. Wenn Sie andere Home-Hacks ausprobiert haben, teilen Sie uns bitte Ihre Erfahrungen mit, indem Sie unten einen Kommentar hinterlassen.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *